Osteopathie

Die Osteopathie (aus dem Griech. osteon: „Knochen“ und pathos: „Schmerz, Leiden, Erfahrung“)

ist eine Therapie der sanften Art.

Sie nimmt jeden Patienten als Individuum wahr und behandelt ihn in seiner Gesamtheit. Deshalb ist sie eine ganzheitliche Form der Medizin und lässt sich von folgenden Grundgedanken leiten:

Der menschliche Organismus bildet eine funktionelle Einheit, in dem alle Gewebe, Knochen, Organe und Gefäße in Bewegung und im Idealfall harmonisch miteinander verbunden sind.

Diese lebensnotwendige Mobilität und Harmonie zu bewahren und wiederherzustellen ist das Ziel der Osteopathie.

Die langjährig osteopathisch ausgebildeten Therapeuten nutzen dabei zum Erkennen und Behandeln der Funktionsstörungen ausschließlich Methoden und Techniken, die mit den Händen ausgeführt werden können.

Drei Teilbereiche bilden das Gesamtkonzept, dass ich auf den nächsten Seiten erläutern möchte.

mit ÖPNV:

Haltestelle: Grabenstraße

die Buslinie 083 hält an der Kanustation / Praxis

mit dem PKW:

Einfahrt Kanustation (Nr. 25)

kostenfreie Parkplätze

Öffnungszeiten:

nur nach Terminabsprache

Telefon: 02162 - 77873

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Osteopathie Physiotherapie Dagmar Lotze

Anrufen

E-Mail

Anfahrt